StartseiteMitgliederFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 26 Benutzern am Mo Dez 15, 2014 2:35 am
Die neuesten Themen
» Die Ära der Leauge of Legends
Mo Mai 09, 2016 10:41 am von Gast

» D.Gray-Man - RPG Forum, neue Vorstellung
So Apr 17, 2016 12:49 am von Gast

» Buch der Drachen - Licht & Schatten
Do März 17, 2016 1:36 pm von Gast

» Neuer Wettbewerb im AniMaCo!
So Feb 21, 2016 11:08 am von Gast

» Digirevenge ~ Digimon Adventure RPG
Fr Jan 22, 2016 2:02 pm von Gast

» D.Gray-man Weihnachtsgrüße
Do Dez 24, 2015 8:45 pm von Gast

» Auf Beobachtung gesetzt - Heaven & Hell
Sa Dez 05, 2015 10:36 am von Gast

» New Orleans - trust no one -|The Originals|ab16|S3E4
Mi Dez 02, 2015 1:36 am von Gast

» D.Gray-man Halloweengrüße
Fr Okt 30, 2015 4:21 am von Gast

Informationen
Aktuelles
Das Forum wurde erneuert und auf Szenentrennung umgestellt. Wir wünschen allen viel Spaß beim Neustart.


Final!
...bis zum nächsten Zeitabschnitt

Spielzeit
01. bis 30. April 2016


Austausch | 
 

 Hörsaal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mondgöttin
NPC
avatar

Anmeldedatum : 21.07.13
Anzahl der Beiträge : 164

BeitragThema: Hörsaal   So Jul 13, 2014 5:10 pm

- Ein Hörsal. -
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hörsaal   Mi Jul 23, 2014 10:12 pm

cf: Pforte von Zeit und Raum

Mitten im Hörsaal erschien eine Pforte der Unterwelt und heraus trat Sailor Pluto.
Hinter ihr schloss sich die Pforte wieder und Sailor Pluto wurde wieder zu Setsuna Meioh.
Wie praktisch es war, dass nachts niemand hier war.
Leider fand sich Setsuna in kompletter Dunkelheit wieder und musste daher mit vorsichtigen Schritten zum Lichtschalter. Als sie ihn gefunden hatte, schaltete sie das Licht kurz ein, um den Ausgang ausfindig zu machen und vorher noch einmal einen Outfitcheck bei sich selbst zu machen.
Sie wollte möglichst nicht auffallen. Vielleicht hätte sie noch einen Zwischenstopp zu Hause einlegen sollen, um Portmonaie und Handtasche mitzunehmen, doch die meisten Unimitarbeiter kannten sie ja.
Setsuna löschte das Licht wieder und verließ den Hörsaal.
Draußen auf dem Gang, der noch hell war, da der Hausmeister wohl noch irgendwo unterwegs war, blieb Setsuna stehen und warf einen Blick auf die Uhr.
Es war bereits nach 20 Uhr stellte sie ein klein wenig erschrocken fest.
Dann musste sie fast ein wenig schmunzeln. Sie hatte so viele Jahre in anderen Zeiten erlebt und machte sich nun in der Gegenwart Gedanken um ein paar Stunden.
Setsuna nahm sich als nächstes Projekt vor zu erforschen, weshalb sie überhaupt nicht gealtert war, als sie all die Jahre über in den anderen Zeiten umhergestreift war.
Vielleicht war sie ja unsterblich? Nein, oder vielleicht war es der Garnet Orb, welcher wohl als Ursprung von Plutos Macht gesehen werden konnte?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hörsaal   Mi Jul 23, 2014 11:15 pm

Einstiegspost:

In der Nähe des Hörsaals, in dem sich grade die Pforte zur Unterwelt geschlossen und Sailor Pluto erschienen war, tauchte wie aus dem Schatten selbst ein junger Mann auf, blickte sich einmal kurz um und nickte dann selbstgefällig, ein spitzbübisches Lächeln auf den Lippen. Zuko Tzubo warf einen kurzen Blick über die Schulter, dann vergrub er die Hände in den Taschen seiner schwarzen Hose, die zu seiner ebenso schwarzen Uniformjacke passte und setzte sich in Bewegung, wobei seine blankpolierten Lederschuhe leise auf dem Linoleumboden klackerten. Dass es spät am Abend war, war dem Dämonensproß ziemlich gleich und dass die Uni bis auf ein paar Gebäudeteile wie die Bibliothek geschlossen war, interessierte ihn ebenso wenig. Er hatte noch die Worte seines Vaters im Ohr, dass er endlich dafür sorgen sollte, dass er sich an der Uni einschrieb, denn die Nummer des ewigen Schülers konnte er wohl irgendwann nicht mehr spielen. Und genau das war der Grund, wieso sich der augenscheinlich junge Mann zu so später Stunde hierher teleportiert hatte. Nicht aus Langeweile, nein, weil es nötig war. So war auch die Laune des Jungdämonen nicht unbedingt die Beste und seine Miene war bei der Erinnerung an das Gespräch von vor ein paar Stunden von spitzbübisch lächelnd zu missmutig- schlecht gelaunt gewechselt.
Jetzt ging es also darum, sich ein paar Formulare zu besorgen, damit er sich hier tatsächlich einschreiben und die nächsten paar Semester oder Jahre langweilen konnte. Nicht, dass es ihm wirklich Spaß machen würde, zu studieren. Was für ein Irrglaube. Student? Er? Nein, er war doch schon in der Schule ein Faulpelz, wieso sollte sich das jetzt ändern? Vorher schneite es in der Hölle.

Bei diesem Gedanken musste er dann doch ein bisschen lächeln, während er an den Hörsälen vorbeischlenderte, auf der Suche nach dem Büro, in dem er diese Anmeldeformulare finden konnte. Am ehesten hatte er da wohl im Sekretariat der Universität Erfolg. Aber wo zum Teufel fand er das wohl? Und wie kam er da hin? Vielleicht hätte er doch zu einer Tageszeit kommen sollen, wo mehr los war....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hörsaal   Do Jul 24, 2014 10:20 pm

Setsuna schob die Gedanken erst einmal beiseite und würde sich später enger damit befassen.
Ihr Blick wandte sich wieder ab von der Uhr und mit zielstrebigen Schritten ging sie den Gang hinunter Richtung Ausgang.
Etwas erschrocken blieb sie stehen, als vor ihr plötzlich ein junger Mann auftauchte. Es war ein Schüler, jedenfalls der Kleidung nach. Setsuna entspannte sich wieder und kam mit nun wieder selbstsicheren Schritten auf den Jungen zu.
"Entschuldige, aber bitte verlasse das Gebäude. Die Universität ist für heute geschlossen."
Jedenfalls in diesem Teil der Universität sollte sich niemand mehr aufhalten. Besonders kein Schüler.
Setsuna blieb vor dem Jungen stehen. Ihr fiel erst jetzt, wo sie näher bei ihm war, auf, dass er offenbar nach etwas suchte.
Vielleicht hatte er sich nur verlaufen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hörsaal   So Jul 27, 2014 4:24 pm

Der Schüler antwortete ihr nicht, woraufhin Setsuna leicht die Stirn runzelte.
Zu ihrem Glück kam in diesem Augenblick der Hausmeister, um die Gebäude abzuschließen. Er grüßte Setsuna freundlich, sie grüßte ihn ebenfalls und erklärte ihm kurz, dass sie den Jungen auf dem Weg zum Forschungslabor getroffen hatte.
Der Hausmeister versicherte Setsuna sich um den Jungen zu kümmern, damit Setsuna ihre Ruhe hatte.
Setsuna bedankte sich nach japanischer Art mit einer leichten Verbeugung und verschwand dann.

tbc: Forschungslabor
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hörsaal   

Nach oben Nach unten
 
Hörsaal
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sailor Moon  :: Versteckt altes RPG :: RPG :: Öffentliche Orte :: Universität-
Gehe zu: